bauSpezi

Bau- und Heimwerkermärkte.

Mehr Informationen

Allgemein  Franchise-News  Franchise-Videos                                                                

Geschäftskonzept

bauSpezi - Bau- und Heimwerkermärkte

Über uns

Mit dem 1982 entwickelten bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt-System wurde von NBB eine Fachmarktkonzeption geschaffen, die speziell auf die besonderen regionalen Erfordernisse kleiner und mittelgroßer Baumarkt-Betreiber sowie Baumarkt-Existenzgründer und Baustoffhandels-Unternehmer zugeschnitten ist.

Bewusst wird eine Standortpolitik betrieben, die Klein- und Mittelstädte favorisiert – die angestammten Standorte des Baustoffhandels. Bei der Sortimentsplanung finden sämtliche regionalen und standortrelevanten Faktoren Berücksichtigung. Die durchschnittlichen Verkaufsflächen liegen zwischen 1.000 und 3.000 qm.

Die Preis- und Sortimentspolitik in einem bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt grenzt sich daher klar von anderen Baumarktkonzepten ab. Die Sortimente und Artikel sind qualitativ hochwertig, bei einem für den Kunden attraktiven Verkaufspreis. Alles ist logisch und kundenfreundlich präsentiert. Das optimale NBB-Planungssystem erleichtert dem Kunden bei seinem Besuch die Vorauswahl und ermöglicht ihm ein Maximum an Sortimentsauswahl.

Aufgrund der Standorte und Kundenstruktur wird großen Wert auf eine kundenfreundliche Beratung durch gut geschultes Personal gelegt.

Durch ausgefeilte Kalkulationssysteme erreicht der Franchisepartner eine Handelsspanne, die seine unternehmerische Existenz mit NBB zum Erfolg führt.

bauSpezi

Bau- und Heimwerkermärkte.

Mehr Informationen

Marken-Suche

Franchise-Unternehmen
Autos & Fahrzeuge Franchise
Computer, Telekommunikation & Bürotechnik Franchise
Dienstleistung für Unternehmen Franchise
Freizeit, Kultur & Reisen Franchise
Gastronomie & Hotels Franchise
Gesundheit, Sport & Schönheit Franchise
Heim & Bau Franchise
Kleidung & Mode Franchise
Lebensmittel Franchise
Möbel & Dekoration Franchise
Persönliche Dienstleistungen Franchise
Sonstiges Franchise